Das Leben ist ein Pfad, aus dem das ganze Bild ersichtlich wird.

Eine von meinen eigenen "Pfadarbeiten"; etwa im Jahre 2001.
Eine von meinen eigenen "Pfadarbeiten"; etwa im Jahre 2001.

Meiner Oma gewidmet.

 

Das Problem beim Filethäckeln ist ein: Man muss auf die Richtigkeit  von ausgefüllten Stäbchen in jedem Kästchen achten. Мanchmal musste ich bei solcher großen Handarbeit einige Reihen wieder frei machen und genau von vorne anfangen. Meine Oma nickte damals absichtlich mit dem Kopf von meinen sofortigen Beschlüssen wegen ein paar Fehlerreihen und sollte weiter beobachten, was mit meinem Muster weiterhin passierte. Wer braucht eine Handarbeit mit dem Fehler? Wer seit Jahren die Handarbeit ausübt, der weiß, dass Achtsamkeit, Genauigkeit und Geschwindigkeit nur mit der gewissen Zeit kommen.

 

 

Und jetzt schauen Sie genau auf das Bild rein. Was sehen Sie dort? Ja, richtig, Sie sehen Ergebnisse Ihrer Taten. Ein Stäbchen nur mit einem Fehler und Ihre Vergangenheit hat schon etwas davon. Ist Ihr Lebensbild schön, schlecht, sollte noch verbessert werden? Wie sieht Ihr Bild aus? Welches Thema hat Ihr Bild?

 

Haben Sie noch die Chance, das Bild wegzuradieren?

 

Besser machen Sie noch heute, was es Ihnen in Ihrem Leben nicht gelungen oder noch nicht gelungen ist. Hinterlassen Sie Ihr Bild für andere Generationen und vor allem für Ihre Kinder, Enkel und Urenkel.

 

 

Und junge Frauen und Männer, welche "Netze" habt ihr gemacht? Oder noch an die gedacht? Wie wird Ihr Bild des Lebens aussehen?

 

 

Nehmen Sie heute alle Zeit und finden Sie heraus, was Sie sich als neues Hobby in der nächsten ihrer Freizeit vorstellen oder welche gute Taten Sie in den nächsten Monaten planen?

 

 

Es hängt von Ihnen der größte Teil ab, wie Ihre "Lebensdecke" am Ende aussieht!

 

Drei Nornen: Urd, Verdandi und Skuld. Meine Oma konnte richtig gut mit der Wolle spinnen und sie hat es fast ihr ganzes Leben gemacht.
Drei Nornen: Urd, Verdandi und Skuld. Meine Oma konnte richtig gut mit der Wolle spinnen und sie hat es fast ihr ganzes Leben gemacht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Gilberto Neiss (Donnerstag, 02 Februar 2017 14:29)


    Write more, thats all I have to say. Literally, it seems as though you relied on the video to make your point. You clearly know what youre talking about, why throw away your intelligence on just posting videos to your weblog when you could be giving us something enlightening to read?