Zunehmender Mond "Die Mitte fällt aus", der 13. Mondtag, für Deutschland

Liebe Klienten und Besucher meines Kanals,

 

der 15. März 2022 ist der 13. Mondtag nach Mondzyklus und in diesem Video entdeckt jeder Zuhörer interessante und sogar mysteriöse Geschehnisse, die wir in Deutschland gerade erleben und noch in den nächsten Monaten dieses Jahres spüren werden.

 

Die Kerzen sind völlig neu und wenn ein Licht in der Seance gelöscht wird, heißt es für mich immer, dass wir ernsthafte Probleme in der Wirtschaft und in der Regierung selbst bereits haben.

Nach dem Aufzeichnen von diesem Video habe ich noch ein Kalb auf der Tarotkarte von As Münzen des "Arcus Arcanums" zu dem vierten großen Arknum entdeckt, das umgewälzt bzw. niedergestoßen wird. In diesem Fall geht es um einen Bullen und einen Bär auf dem Finanzmarkt. Allbekannt steht der Bährenmarkt (Baisse) für sinkende Kurse, was wir mehr als einem Monat als Trend erleben. Der Stier steht auch für Europa und das heißt, dass die Energien auf den Kartenbilder sehr flüchtig zeigen, dass die aktuellen Investitionen in die Ukraine von der jetzigen Bundesregierung sehr "laktant" und abwägig erscheinen. Sie sind jedoch riskant und tragen noch zu einer Marktkollaboration bei. Es wird eine Wahrscheinlichkeit damit eingedeutet, dass dies zu einem weiteren Kriegskonflikt für Deutschland führt, wenn auch in anderen Jahren. Dennoch geht es hier um eine Zeitstrecke, die sehr belehrbar und entscheidend erscheint, die auch das Schicksal Deutschlands wohl mitweben kann. Also aufpassen...


Kommentar schreiben

Kommentare: 0